Praxis-Ausstattung

 

Zu den Methoden der Diagnosefindung gehört auch die Apparative Diagnostik
(neben der körperlichen Untersuchung und der Analytik mit Laborwerten).

Ich bin der festen Überzeugung, daß eine wirklich gute Diagnostik auch nur mit einer guten technisch/apparativen Ausstattung gelingt.

In meiner Praxis verwende ich folgende Geräte:


Toshiba XARIO

Die technischen Möglichkeiten in der modernen Ultraschall-Diagnostik sind äußerst komplex, erweitern damit aber auch das diagnostischer Spektrum.

Unsere neueste technischen Investition ist das TOSHIBA XARIO, ein Ultraschallgerät das für außergewöhnliche Bildqualität und erweiterte diagnostische Möglichkeiten steht.

Bestmögliche Auflösung liefert eine exzellente Gewebedifferenzierung und Konturerkennung. Feinste Details lassen sich so darstellen. Möglich wird dies durch neuartige Verfahrendes, welche es ermöglichen, gewebespezifische Parameter zu erkennen und zu differenzieren. Durch die zusätzliche Kombination mit intelligenten Algorithmen zur Reduzierung des typischen Speckle Noise entstehen Bilder von außergewöhnlicher Klarheit.

 

4D in der Pränatalmedizin ist weitaus mehr als nur Babyfernsehen:

Unser TOSHIBA XARIO ist darüber hinaus in der Lage, aus mehreren Gewebeschnitten eine 3-Dimensionale (räumliche) Darstellung zu präsentieren. Aber längst nicht mehr nur für das „Babyfernsehen“. Mit Single Sweep, VolumeView und vielen anderen Techniken können ganze Körperareale in 4D aufgenommen und im Nachhinein rekonstruiert werden. Das ermöglicht völlig neue Qualität in der internistischen Diagnostik.


Langzeitblutdruckmessgerät "Custo Screen 200"

 

Das Gerät arbeitet nach dem oszillometrischen Verfahren, bei dem die Pulswellen des arteriellen Blutflusses bei abfallendem Manschettendruck zur Blutdruckmessung herangezogen werden. Dadurch wird das Anlegen der Manschette sehr vereinfacht - eine exakte Plazierung auf der Arterie ist nicht nötig. Der speziell entwickelte Meßalgorithmus des custo screen 200

 


Lungenfunktion "Custo vit m R":

 

Atemwegserkrankungen, insbesondere allergische Reaktionen des Bronchialsystems, gehören heute zu den häufigen Krankheitsursachen. Eine zuverlässige Lungenfunktionsprüfung ist somit ein unverzichtbares Instrument bei Vorsorgeuntersuchungen wie auch zur Kontrolle therapeutischer Maßnahmen. Mit einem neuartigen Spirometriekonzept hat custo med die Anforderungen nach präziser Meßtechnik konsequent umgesetzt. So können neben den "üblichen" Lungenfunktionsparametern auch der Atemwegswiderstand mittels der Oszillo-Resistometrie ermittelt werden. 

Insbesondere bei Vorliegen chronisch-obstruktiver Atemwegserkrankungen, aber auch bei älteren Patienten und Kindern, ist das Verfahren ideal, da die Messung nur eine geringe Belastung darstellt und unabhängig von der Patientenmitarbeit durchgeführt werden kann.


Zimmer CardoPlus

 

Unser cooles digitales EKG mit integrierter Elektroden-Sauganlage überträgt die Messdaten auf optischem Weg über eine Glasfaser an den PC. Dies bedeutet für die Diagnose artefaktarme Signalqualität und höchste Präzision in der Auswertung und für den Patienten angenehme Elektrodenfixierung, auch bei empfindlicher Haut.

 

 


Ergometrie Messplatz Ergo k

 

Der extrem niedrige Durchstieg ermöglicht das problemlose und sichere Auf- und Absteigen ohne Stolperschwelle.

Ergo k steht für einfache und selbsterklärende Bedienung.

Wir können hier auch eine sportmedizinische Leistungsdiagnostik mit Laktat-Messung anbieten.

Dr. med. Andreas Hartmann

Dr. med. Andreas Hartmann

Ärztehaus
MediCenter am Dördel
Wallstraße 31
58638 Iserlohn
Telefon: 02371 - 5 02 45
        (morgens ab 09.00 Uhr)
Fax:     02371 - 95 46 41
Rezepte:  02371 95 23 000

Öffnungszeiten der Praxis:

Mo bis Fr 08.00 - 12.00 Uhr
Mo + Di 14.00 - 17.00 Uhr
Do 15.00 - 17.00 Uhr

Ärztlicher Notfalldienst:

               116 117
     Mi. + Fr. ab 13:00 Uhr
   Samstags und Sonntags